zoom
möchten sie selbst bestimmen? :-)
Lange, lange erfolglos den Kopf zerbrochen... ich sage mal: ist kein Kaktus.
dann lös ich mal, die systematik des bot. gartens berlin sollte ja zuverlässig sein: Tephrocactus articulatus, auch wenn das bei wiki nicht sooo ähnlich aussieht ...
Opuntienartige! Nein, das habe ich dem nicht angesehen.

kommentieren

Meine über 80 jährige Vermieterin möchte
ihre Kakteen Kostenlos abgeben. Einziger
Nachteil ist sie stehen in 68159.

Und ich soll mir eine 400 Gramm Dose Zoo
Royal pro Kaktus mitbringen lassen :-)

Bei Interesse bitte melden sonst landen die beim
Grünflächenamt au der Deponie :(
ebaykleinanzeigen hilft ;-).
(ich würde gerne, aber 1. zu weit und 2. gerade gar keine zeit)
und zoo royal... sind Sie sicher dass Ihnen das schmecken wird??
Zoo royal soll ja für meine pups ach ne Fellnasen
sein am liebsten mit Hühnerherzen. 1.39 die Dose
bei Penny oder Rewe.

kommentieren

Frage an die Allgemeinheit:
Mit was haben wir es hier wohl zu tun, leidender Cleistocactus?
Fragen wir mal prof.muthandi Der weis das :)
hr.ranke vllt?
...das könnte ein Aporocactus sein. Vielleicht A. flagelliformis.
An einem helleren Platz wird er blühen und dann ist die Bestimmung sicher einfacher.
Ich hätte den schon geköpft... Und den Torf weggenommen ;-) . Aber wg Aporocactus bin ich am Zögern, zu wenig gerippt, zu wenig und zu dicke Arme.

kommentieren


kommentieren
escobaria missouriensis

escobaria missouriensis - winterhart hier in täuschlandt bis ca - 20°C
was für „stachelige“ Kronblätter!
deshalb mag ich die

kommentieren
pediocactus knowltoni

frühlingsblüher - bedroht!
in kultur erhalten...

kommentieren

Mammillaria perezdelarosae ssp. andersoniana
auch schick! in weiss hat ja was, sieht hier fast mineralisch oder wie keramik aus.
'critically endangered species with less than 1000 individuals surviving in habitat' - ach!

kommentieren
El Ocote, Aguascalientes

Mammillaria perezdelarosae fa. cristata
ich dachte immer cristata wäre nicht aus der "freien Wildbahn" sondern sowas wie der Erdbeerkaktus - in Kultur entstanden und weitervermehrt

kommentieren

2020 winter edition
ein hach! für 2020
(gerettet!)
...top!

kommentieren

Opuntia ficus-indica ?
Herr prof.muthandi ist das der Kaktus wo
man die Kaktusfeigen ernten kann ? Beziehungsweise
werden die in Mannheim überhaupt reif? Schaut etwa
in Nord Westliche Richtung
... ja, genau - die Feigen kann man ernten. Die werden bei uns je nach Standort, reif. Auf Ihrem Bild sieht es schön hell und sonnig aus, das könnte was werden. Aber bitte passen Sie beim Ernten auf die Glochiden auf den Früchten auf. Viel Spass - Saludos

kommentieren

ältere bilder >>