blümchenknipser - feine bilder aus der flora

bitte sehr! der legende nach sind es die ehrwürdigen nachkommen der kakteen, die ich in den 80ern per fahrrad vom bloemenmarkt in amsterdam mitbrachte.

die alte pracht ist leider vorüber, ein pflegefehler, mea culpa – zu nass wahrscheinlich ... immerhin noch was gerettet. hatte ich mal als rebutia marsoneri bestimmt, falls da mal jemand von den spezialisten was zu sagen mag?
rebutia marsoneri passt - schön das Sie etwas retten konnten!
Und nicht mit Akelei den Balkonkasten teilen lassen ;-) !
Einem von beiden tun Sie immer unrecht...
(und sie ist immernoch sehr schön)
der kaktus hat und hatte immer seinen eigenen kasten/topf, so einfach mach ich mir die pflegefehler nicht :-)

kommentieren
...nördlich Viesca, Coahuila, México

Mammillaria grusonii

Alien.
eigentlich kann man da nur mit überknöchelhohen Stiefeln rumlaufen, egal bei welcher Temperatur
...die Rancheros latschen dort in Sandalen rum
Pinzette immer dabei...

kommentieren
...Ariocarpus kotschoubeyanus - nördlichste bekannte Form...

Ariocarpus kotschoubeyanus


kommentieren
...Standort von Turbinicarpus pseudomacrochele...


kommentieren
...Cedral, SLP, México...

Ariocarpus retusus

ein Seeigel der seßhaft wurde, und Landbewohner

kommentieren
St. Rosa, Coahuila

Echinocereus dasyacanthus


kommentieren
LZ795


kommentieren
Lophophora williamsii var. texana

Meiner hat heute auch geblüht!

kommentieren
vor dem Gewächshaus

Opuntia humifusa


kommentieren
Opuntia ficus-indica

Auch auf der Hütte

Opuntien kommen bei mir nicht in den Garten! Das ist immer so fies wenn man nur mal kurz was ausrupfen will (Löwenzahn z.B.) und streift die Stacheln...
Deshalb habe ich die auch auf dem Dach des Gartenhäuschens. Bei ca 5 cm Substrat wächst da so gut wie kein Unkraut.

kommentieren
ältere bilder >>