<< neuere bilder
Gunnera manicata

Mammutblatt (Gunnera manicata)

kommentieren
Araucaria araucana

zoom
Araucaria araucana (+)

kommentieren
Tintenfischpilz (Clathrus archeri)

Tintenfischpilz (Clathrus archeri)

kommentieren
Roter Sumpfspaltgriffel (Hesperantha coccinea)

Roter Sumpfspaltgriffel (Hesperantha coccinea)

kommentieren


kommentieren

unbekannte melde (atriplex spec.) im deichvorland, leider war ich so fasziniert von der grafischen wirkung der samenstände (?), dass ich den rest nicht mit drauf hab

kommentieren

Europäischer Queller (Salicornia europaea agg.)

kommentieren

zoom
Vielsamiger Gänsefuß (Lipandra polysperma)
OT: falls sie den zoomeffekt auch nutzen möchten, laden sie bitte zunächst ein zweites bild mit dem gleichen namen und dem zusatz "-zoom" hoch: bildname-zoom.jpg.

dieses bild können sie dann mit einem klick beim posten des ersten bildes als zoom-bild einbinden - ich bin zu faul, das jedesmal wieder neu zu schreiben und so haben vielleicht alle was davon. :-)

kommentieren

die weidenröschen blühen im nordwesten gerade massenhaft, sind aber fast durch, würd ich sagen

kommentieren


kommentieren
Echter Beinwell (Symphytum officinale)

zoom
Echter Beinwell (Symphytum officinale)
ich hoffe, der Blick von unten in die Glöckchen ist nicht unziemlich ...

kommentieren


kommentieren

Oxalis stricta

kommentieren
Gemeine Tagblume (Commelina communis)

exotin im strassenkübel

kommentieren
Vogelknöterich (Polygonum aviculare)

zoom
Vogelknöterich (Polygonum aviculare)
den mag ich schon lange auch wenn er nicht besonders aussieht. der ist hart und kommt in kleinsten spalten zurecht.

kommentieren
Flockenblume (Centaurea spec.)

gerade auf dem balkon entdeckt ...
inzwischen ist sie komplett lila
Ist das nicht evtl eine Flockenblume?
Indeed. Distel ist ein unscharfer Begriff, aber die meisten Distel-Gattungen befinden sich- wie die Flockenblumen - in der Tribus Cardueae der Korbblütler (die Karden leider nicht, da muss ich mir noch was überlegen).

In den Bestimmungstopics ist inzwischen übrigens über das W oben rechts in der Navi der zugehörige Wikipedia-Artikel verlinkt.

kommentieren

Gartenbohnen

kommentieren


kommentieren
rhytidocaulon macrolobum

nach umtopfen blüht die ohne ende! stinkt nicht!
man könnte das thema Gentianales machen da passt theoretisch viel rein. ich sag nur
alles auf -ales find ich ja eigentlich ein bisschen zu gross für eine kategorie, da sind die zuordnungen nicht mehr so recht nachvollziehbar; vielleicht dann eher Hundsgiftgewaechse - Apocynaceae? aber sie sind der experte und haben den überblick, was sie dort einsortieren möchten!
Apocynaceae hatte ich gedacht und dann verworfen weil viel zu spezifisch (dachte ich) . Fände ich aber gut!!!!
dann geht's jetzt los! :-)
Klasse!
falls sie umkategorisieren wollen: ich hab mal die suche gepimpt: sie suchen bilder? sie bekommen bilder!
gerade mal die suche getestet, hat irgendwie nicht geklappt
das ist jetzt etwas unspezifisch: an der eigentlichen suche kann ich ja leider nichts ändern, nur an der darstellung der ergebnisse - dort werden nun endlich auch wirklich bilder angezeigt. leider werden die alt-tags der bilder aber nicht mit durchsucht, nur der bildname aus dem macro wird mit berücksichtigt.
sorry wenn ich unspezifisch war, jetzt verstehe ich auch warum ich so viele "nur text" ergebnisse hatte.

kommentieren
ledebouria hypoxidioides

vor jahren mal aus samen gezogen, heuer mal die aus den blüten entstehenden samen in einer pergamyl tüte gefangen und vorhin angesäät... mal sehen

die haben tolle grosse zwiebeln


kommentieren

da könnte ich täglich mehrere...

kommentieren
Kap-Bleiwurz (Plumbago auriculata)


kommentieren
Palmkohl (Brassica oleracea var. palmifolia DC.)

palmkohl

kommentieren

@0000ff: bei den themen kann gerne geändert werden wenns irgendwo besser passt!
das topic ist super! aber merci, werd gern behutsam umkategorisieren, falls es sich anbietet.

kommentieren
Bulbine fruitescens


kommentieren

es ist an der zeit, endlich für angemessenes gefäss und substrat zu sorgen; ersteres hab ich, eehmm, selbst getöpfert, letzeres werd ich noch besorgen - vielleicht im sukkulentarium?
nun hat die rebutia aus historischen gründen eine ungünstige form, wie mach ich das nun, die schale ist noch etwas flacher als der alte topf.

hochstamm, im frei interpretierten shakan-style, tieferlegen, oder mutig teilen und einzeln setzen?

was sagen die experten?
Ein wenig höher setzen (nein, gleich hoch die Pflanze in der Erde aber höher im Topf sitzend), keinesfalls tiefer, das lüftet sonst zu schlecht ab zwischen Rand und Pflanze. Da die Gute eine Lebensgeschichte hat und Sie sie keinesfalls entbehren möchten würde ich sie nicht teilen, bloss kein Risiko jetzt zum Herbst, eher Geduld haben und später ein Kindel dazu setzen wenn die Stelle zu nackt erscheint. Mit ein bisschen Glück treibt sie da eh aus. Kakteen mit Historie sieht man ohnehin mit dem Herzen am Besten ;-) . Aber unbedingt beim Substrat aufpassen, ich sehe da verdächtige Torf-Placken...
dem ist nichts mehr hinzuzufügen!
das wird statisch wohl nicht funktionieren; im moment liegt sie auf dem hinteren topfrand auf, das wird in der flacheren schale nicht mehr klappen und wär ja auch nicht optimal. ich könnte allenfalls versuchen, einen stein zum anlehnen mit in die schale zu legen ...
je ein schöner stein zur stabilisierung!
sie können ja jedem der fragt erzählen dass der stein nur zur deko ist :-)

etwas schräg einpflanzen könnte auch helfen

kommentieren
Acker-Gauchheil (Anagallis arvensis)

Acker-Gauchheil
die schönen kleinen Übersehenen
ja haben sie recht!

kommentieren

Könnte eine der globularia Arten sein.
die haben eigentlich alle beblätterte stängel bis zur blüte. das ist ein Berg-Sandglöckchen (Jasione montana) - kannte ich bislang gar nicht ... dank an mein altes was blüht denn da? (1979) vom flohmarkt
sie haben recht! war zu eilig...

das ist auch für mich neu! danke!

kommentieren

ältere bilder >>